Landfrauen Neuenkirchen

Tradition und Trend – bunt gemischt!





Kartoffelfest auf dem Schröershof

18. September 2022

Nach 2 Jahren Corona-Pause findet das Kartoffelfest wieder statt.

Die LandFrauen wurden wieder um Mithilfe am Kuchen-Büffet und beim Kaffee gebeten. Dafür brauchen wir fleißige Bäckerinnen für Kuchen und Torten (die Zutaten werden mit 6 € erstattet), sowie Helferinnen beim Verkauf, beim Kaffeekochen und für den Abwasch im "Sauberen Heinrich". Melden Sie sich gerne bei Ihrer Ortsvertrauensfrau.

weiter »

Fahrradtour in die Röders Heide

1. September 2022

Die ca. 30 km lange Fahrradtour führt uns in diesem jahr in die Röders Heide bei Timmerloh. Auf dem Rückweg gibt es eine Einkehr im Melkhus in Heber bei Familie Delventhal. Dort gibt es ein Kaffeegedeck für 8,50 €.

Eine Anmeldung ist bis zum 28.08.22 erforderlich bei Elisabeth Böhling unter Tel. 7548

weiter »

Familien- und Gruppen-Frühstückstafel unter freiem Himmel

28. August 2022

Der LandFrauenverein lädt ganz herzlich zur großen Familien- und Gruppen-Frühstückstafel unter freiem Himmel ein. Brötchen, Butter, Kaffee, Tee, Kakao, gedeckte Tische und musikalische Umrahmung stehen bereit. Doch es gilt: jeder bringt seine Lieblingsfrühstückszutaten sowie Geschirr und Besteck selber mit.

Bei schlechtem Wetter weichen wir auf einen Innenraum aus.

Für die Planung möglichst bis zum 26.08.22 bei Annegret Freytag die Personenzahl melden unter Tel. 1419 (abends) oder per Mail an:

freytag.kroegerei@gmx.de

Auch spontanes Kommen ist möglich.

weiter »






In diesem Jahr führte die von Gundel Groß und Elisabeth Böhling ausgearbeitete Tour von Sprengel über Nebenstraßen bis in die Röders Heide bei Deimern. Da dort aufgrund der Trockenheit die Wege ausgesprochen mullerig waren, erwanderten die Landfrauen dort die große Heidefläche in Richtung Timmerloh. Sogar ein paar Lieder wurden angestimmt, bevor der Rückweg angetreten wurde. Beim Melkhus der Familie Delventhal in Heber gab es noch eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen, ehe die Damen zum Heimweg über Surbostel, Gröps, Hemsen und Schülern antraten.

Geschrieben von Marleen Knust am 6. September, 2022 - (Permalink)




Bereits zum 3. Mal beteiligen sich die LandFrauen aus Neuenkirchen an dem Ernteprojekt "Das gelbe Band". Initiert wird es jedes Jahr aufs Neue vom Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachen.

Zum Ernten freigegebene Bäume mit Äpfeln, Birnen oder Pflaumen wurden dazu mit gelben Bändern markiert. An diesen darf jede*r ohne Rückfrage ernten. In der Regel stehen die Bäume an öffentlichen Wegen und sind frei zugänglich. Auf der Homepage der Gemeinde Neuenkirchen findet man unter der Rubrik "Aktuelles" auch eine Standortkarte.

Damit möchten die LandFrauen hinweisen auf die Themen Wertschätzung für das Nicht-Perfekte und ein Zeichen setzen gegen Lebensmittelverschwendung.

Geschrieben von Marleen Knust am 1. September, 2022 - (Permalink)




Die Premiere des Freiluft-Familienfrühstücks am letzten Sonntag im August ist gelungen. Nachdem von den Ortsvertrauensfrauen im gesammten Ortsgebiet ungefähr 200 Einladungskarten am Mitglieder und andere Personen verteilt worden waren, konnte sich die Vorbereitungscrew über etwas mehr als 40 Anmeldungen freuen. Kurz nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen waren, fanden sich die ersten Gäste ein. Dabei waren alle Generationen vertreten und auch die Integration unserer ukrainischen Neubürger ist spontan gelungen.

Geschrieben von Marleen Knust am 1. September, 2022 - (Permalink)




Mit der Gedächtnistrainerin, Regina Marquardt, begaben sich die LandFrauen auf einen Spaziergang entlang der Kunstroute quer durch Neuenkirchen. Unterwegs gab es kniffelige Aufgaben zu lösen oder es mussten Wörter in kleinen Texten gefunden werden. Dabei merkten alle sehr schnell, dass nur mit guter Konzentration die Aufgaben zu lösen waren. Zum Schluss wurde die Merkfähigkeit auch noch mit Bewegung verbunden, so dass fremde Beobachter erstaunt stehen blieben, als die Teilnehmerinnen in Kleingruppen Bälle im Kreis herumgaben oder versuchten, sich aus einem verknoteten Band zu befreien. Alles in allem eine wirklich andere Art des Spazierengehens mit einem guten Kopftraining.

Geschrieben von Marleen Knust am 1. September, 2022 - (Permalink)




Weil die Pandemie im Winter nur wenige Begegnungen möglich machte, war der diesjährige Sommertreff unserer Geburtstagsjubilare etwa umfangreicher. Nach der Organisation von Christa Freytag trafen sich 35 Landfrauen zum Klönen bei Kaffee und Torte auf dem Eggershof in Ellingen. In geselliger Runde wurden viele Neuigkeiten ausgetauscht, aber auch Grüße für erkrankte Mitglieder verschickt.

Geschrieben von Marleen Knust am 14. Juli, 2022 - (Permalink)