Landfrauen Neuenkirchen

Tradition und Trend – bunt gemischt!





Jahreshauptversammlung mit einem Vortrag über unser Wasser

19. Februar 2019

Nach den Regularien und Wahlen erklärt uns der Geschäftsführer des Wasserversorgungsverbandes Rotenburg-Land, Herr Volker Meyer, woher unser Wasser kommt und wie es um die Grundwassersituation in unserer Region aussieht.

Anmeldungen bei den Ortsvertrauensfrauen bis zum 15.02.

weiter »

Spielenachmittag

21. Januar 2019

An diesem Nachmittag wollen wir ganz nach Lust und Laune verschiedene Gesellschafts- und Kartenspiele zusammen speielen. Es gibt dabei Kaffee und Kuchen. Dafür wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.

Bitte entsprechende Spiele mitbringen.

Anmeldungen bei Christiane Reiners unter Tel. 05195-2354 bis zum 18.01.

weiter »

Neujahrsfrühstück mit einer Glückslehrerin

12. Januar 2019

Frau Martina Belling aus dem Ammerland ist Glückslehrerin und wird uns in einem lebendigen Vortrag über das alltägliche Glück erzählen und anhand lebensnaher Beispiele leicht umsetzbare Tipps geben, wie jeder seine Glücksmomente erhöhem kann.

Anmeldungen bei den Ortsvertrauensfrauen bis zum 08.01.19

weiter »






Bewegung im Alter und Bürgerbus

Die Novemberversammlung der Neuenkirchener Landfrauen fand kürzlich in Delmsen im Gasthaus Leverenz statt. Marleen Knust begrüßte 38 Landfrauen, Claus Manicke und Hannelore de Vries vom Bürgerbusverein und Susanne Maack, die seit Kurzem die Gymnastikgruppe der Landfrauen leitet.

Nach der Kaffeepause berichtete Susanne Maack von der Gymnastikgruppe. Es gibt sie seit 25 Jahren und seit Kurzem wird sie von Ihr geleitet. Helga Eggers ist die Betreuerin und Ansprechpartnerin. Die Frauen sind zwischen 59 und 84 Jahren. Es macht allen viel Spaß, denn Bewegung im Alter ist sehr wichtig. Es stärkt das Immunsystem und die geistige Fitness.

Dann erläuterte der Vorsitzende vom Bürgerbusverein Claus Manicke Einzelheiten zum Bürgerbus. Seit dem 22.10.2018 gibt es den Verein. Jetzt muss viel organisiert werden, Buslinien müssen geplant werden, Fahrer und Fahrerinnen werden gebraucht, alles ehrenamtlich natürlich. Der Bürgerbus kann bis zu 8 Personen befördern, jenachdem welche Ausführung gekauft wird. Gefördert wird das Ganze vom Land, vom Kreis und von der Gemeinde. Der Verein sucht noch Mitglieder.

Annegret Freytag bedankte sich besonders bei Claus Manicke, der den Vorsitz übernommen hat. Ohne seinen Vorsitz würde es keinen Bürgerbusverein geben.

Geschrieben von Marleen Knust am 2. Dezember, 2018 - (Permalink)




Am Dienstag, den 13.11.2018 findet die nächste Zusammenkunft des LandFrauenvereins Neuenkirchen um 14:30 Uhr im Gasthaus Leverenz in Delmsen statt.

An diesem Nachmittag stehen verschieden Themen auf dem Programm:

Als erstes wird die Landfrau und Sportlehrerin, Susanne Maack einen Kurzvortrag über Bewegung und sportliche Betätigung im Alter halten. Dazu wird sie auch Bilder der Landfrauen Gymnastikgruppe zeigen.

Das zweite Thema des Nachmittags wird gestaltet durch Vorstandsmitglieder des neu gegründeten Bürgerbusvereins Neuenkirchen. Claus Manicke und Hannelore de Vries werden uns über den aktuellen Sachstand der Planung berichten. Das Publikum kann Fragen stellen zum geplanten Einsatz der Bürgerbusse, auf welchen Strecken der Bus fahren soll, was es kosten wird usw. Gerade die ältere Bevölkerung wird wahrscheinlich am meisten von diesem Mobilitätsangebot in den Dörfern profitieren und kann jetzt noch aktiv Einfluss auf die Planungen nehmen.

Am Ende der Veranstaltung wird der Vorstand noch die neuen Imagefilme des niedersächsischen und des deutschen Landfrauenverbandes zeigen.

Die Anmeldungen zu diesem Nachmittag nehmen die Ortsvertrauensfrauen oder die beiden Vorsitzenden unter den Telefonnummern 05195-972924 (Knust) oder 05195-1419 (Freytag) entgegen. Gästen sind herzlich willkommen, werden aber gebeten sich anzumelden.

Geschrieben von Marleen Knust am 7. November, 2018 - (Permalink)




Trotz des Angebotes von 70 selbstgemachten Torten hieß es um 16:15 Uhr beim diesjährigen Kartoffelfest "AUSVERKAUFT", denn alle Tortenplatten waren leergefegt und die Landfrauen konnten ihren Stand aufräumen.

Geschrieben von Marleen Knust am 30. September, 2018 - (Permalink)




Nachdem im Jahr 2014 der Internet-Trend „Cold-Water-Challenge“ – eine Mutprobe mit Eiswasser sich durch Deutschland den Weg bahnte, gab es in diesem heißen Sommer den Trend zum „Cold-Water-Beer-Challenge“. Dabei stellten sich verschiedene Vereine der Herausforderung, Bier in Zusammenhang mit kaltem Wasser zu trinken und dabei eine kleine oder große Aufgabe zu erfüllen. Nominiert vopm Landfrauenverein Wietzendorf nahmen die Neuenkirchener Landfrauen die Herausforderung an, drehten ein paar Runden im kalten Wasser des Kneippbeckens am Schroershof, hoben die Beine wie beim Ballett und paddelten was das Zeug hielt im Flachwasser. Ein Kurzgedicht zu Vater Kneipp machte dann deutlich, dass Landfrauen bei den diesjährigen Sommertemperaturen durchaus sparsam mit Wasser umgehen, indem sie gemeinschaftlich ihre Füße im Kneippbecken waschen.

siehe auch unter dem Oberpunkt VIDEO

Geschrieben von Marleen Knust am 27. August, 2018 - (Permalink)




In der Jahreshauptversammlung im Februar 2018 wurde Dorothee Rosebrock aus Behningen zur stellvertretenden Kassenführerin gewählt. Sie hat bereits Erfahrung in der LandFrauen-Vorstandsarbeit, denn sie war bereits viele Jahre Beisitzerin im Vorstandsteam. Wir begrüßen sie ganz herzlich.

Geschrieben von Marleen Knust am 19. März, 2018 - (Permalink)