Landfrauen Neuenkirchen

Tradition und Trend – bunt gemischt!





Weihnachtsüberraschung für alle LandFrauen in Neuenkirchen

16. Dezember 2020

Pünktlich zum Nikolaus verteilten die zuständigen Ortsvertrauensfrauen

an ihre zahlreichen Mitglieder rote Taschen mit Inhalt.

Die Biene - das Symbol der LandFrauen - war in Nudelform darin enthalten,

ebenso wie ein Geburtstagskalender und selbstgebackene Plätzchen.

verpackte Plätzchen

weiter »

Radtour rund um Vethem

20. August 2020

Bei bestem Wetter starteten die Landfrauen in Vethem zu einer 36 km langen Radtour Richtung Helsen. Dort besichtigten sie den Friedhof, der von den Dorfbewohnern in Eigenleistung gepflegt und unterhalten wird. Von dort ging es weiter vorbei an Owe, Kronsnest nach Hamwiede, Lehringen und Nedderaverbergen. Zwischendurch wurde die Kirche in Wittlohe besucht. Nach Nord- und Südkampen ging es durch das Vethbachtal zurück nach Vethem, wo zum Abschluss gegrillt wurde.

weiter »






Trotz des Angebotes von 70 selbstgemachten Torten hieß es um 16:15 Uhr beim diesjährigen Kartoffelfest "AUSVERKAUFT", denn alle Tortenplatten waren leergefegt und die Landfrauen konnten ihren Stand aufräumen.

Geschrieben von Marleen Knust am 30. September, 2018 - (Permalink)




Nachdem im Jahr 2014 der Internet-Trend „Cold-Water-Challenge“ – eine Mutprobe mit Eiswasser sich durch Deutschland den Weg bahnte, gab es in diesem heißen Sommer den Trend zum „Cold-Water-Beer-Challenge“. Dabei stellten sich verschiedene Vereine der Herausforderung, Bier in Zusammenhang mit kaltem Wasser zu trinken und dabei eine kleine oder große Aufgabe zu erfüllen. Nominiert vopm Landfrauenverein Wietzendorf nahmen die Neuenkirchener Landfrauen die Herausforderung an, drehten ein paar Runden im kalten Wasser des Kneippbeckens am Schroershof, hoben die Beine wie beim Ballett und paddelten was das Zeug hielt im Flachwasser. Ein Kurzgedicht zu Vater Kneipp machte dann deutlich, dass Landfrauen bei den diesjährigen Sommertemperaturen durchaus sparsam mit Wasser umgehen, indem sie gemeinschaftlich ihre Füße im Kneippbecken waschen.

siehe auch unter dem Oberpunkt VIDEO

Geschrieben von Marleen Knust am 27. August, 2018 - (Permalink)




In der Jahreshauptversammlung im Februar 2018 wurde Dorothee Rosebrock aus Behningen zur stellvertretenden Kassenführerin gewählt. Sie hat bereits Erfahrung in der LandFrauen-Vorstandsarbeit, denn sie war bereits viele Jahre Beisitzerin im Vorstandsteam. Wir begrüßen sie ganz herzlich.

Geschrieben von Marleen Knust am 19. März, 2018 - (Permalink)